“3nach9”
3sat Sendung 18.08.1995

El Glauner

Man sollte meinen, dass sich der Journalismus in dieser Livesendung selbst den Todesstoß versetzt hat. Das Gegenteil ist der Fall - das Verbrechen an der Menschheit setzt sich fort.
Lässt sich der Mensch derart verängstigen, dass er nicht mehr denken kann?

Das Christentum und dessen Vertreter versetzten die Bevölkerung mit „Teufel, Fegefeuer“ und „Hölle“ in Angst und Panik, wodurch im Mittelalter schließlich der Ablasshandel (Indulgenz - lat. indulgentia, veraltet auch: römische Gnade) betrieben werden konnte.

Man will es nicht glauben, aber heute noch existiert diese Angst im Volk!!! Gegenwärtig kommt hinzu, dass mit “Viren”, “Schweinegrippe”, “Ebola”, “AIDS” und anderen erfundenen “Seuchen” die Angst geschürt wird und das Volk in lähmender Panik gehalten wird. Sehr interessant ist die Tatsache, dass der Feind, den man uns Menschen vorsetzt, stets unsichtbar und unbeweisbar ist. Im Mittelalter war es der Teufel, heute in unserer ach so gelehrten Welt sind es die Viren. Ist die Manipulationstechnik nicht perfekt? Sogar quasi „erwachte“ Menschen glauben an Viren in dem von der „Elite“ erdachten (Un)Sinn!

Mit dem Thema Angst (künstlich erzeugt) ist es ratsam sich zu beschäftigen. Dr. Ryke Geerd Hamer hat uns durch seine Entdeckung von der Angst vor der Krankheit befreit.

Die schutzlosesten unserer Gesellschaft sind die Kinder, die überhaupt kein Recht auf Behandlungsfreiheit haben. Ihren Eltern wird das Sorgerecht entzogen, falls sich diese gegen die Schulmedizin (Staatsmedizin) entscheiden.
Wir wollen an dieser Stelle besonders aller gequälten und ermordeten Kinder gedenken - stellvertretend für sie nennen wir:

Sie können das Video auch bei odysee, bitchute, veezee, youtube ansehen.

Es tut einem zutiefst im Herzen weh, wenn man diese Hetze gegen Dr. Hamer (und damit gegen die Menschheit) mit ansieht und weiß wie die Erkenntnisunterdrückung im Hintergrund gelaufen ist und noch immer läuft. Dr. Hamer hat sein Leben lang “nur” um das Leben der Patienten gekämpft! Aber der Hetze nicht genug - die „Ausbesserer“ und „Hanswürste“ der Germanischen Heilkunde kamen zu Dr. Hamer und belehrten ihn auch noch darüber was er falsch macht und “bessern” seine Entdeckung „aus“ (z.B.: kein DHS nötig...). Sie stehlen und verfälschen die Germanische Heilkunde (machen sie unbrauchbar) und bringen die Menschen damit in Lebensgefahr!
Wenn man nicht gegen die Germanische hetzt, ist man interessiert die Germanische Heilkunde auszuschlachten, für sich Profit zu machen. Keiner interessiert sich wirklich für die Befreiung der Patienten (aller Menschen), für die öffentliche Anerkennung der Erkenntnisse Dr. Hamers und dafür, dass die Verantwortlichen dieses Verbrechens zur Rechenschaft gezogen werden. Im Archiv sind einige wichtige Dokumente online, die es ermöglichen sich selbst ein Bild zu machen.
Die Verbrecher und Mitschuldigen in dieser Sendung: Prof. Herbert Rasche (Onkologe und Hämatologe), Ellis Huber (Präsident der Ärztekammer Berlin), der Leiter der “Diskussions”-Runde, die Reporterin.

An dem Diskussionstisch saßen 3 weitere Personen, die kein Wort sagten (sagen durften?). Der "Arzt" (Rasche) wird aus dem Publikum herangezogen und verlässt bis zum Ende der Sendung nicht mehr den Diskussionstisch. Doch wird der einzige aus dem Publikum, der den Mut hat sich zu wehren abgeführt!!

Bei den blanken eiskalten LÜGEN der Vertreter der Schulmedizin stockt einem der Atem! Diese Hetze auseinander zu nehmen sprengt den Rahmen eines Artikels bei weitem. Die unübertroffene Dreistigkeit, Arroganz und Skrupellosigkeit der Reporter und anwesenden “Ärzte” übersteigt die menschliche Vorstellungskraft.

Diese Livesendung ist ein Dokument des unbeschreiblichen Verbrechens an uns Menschen.

Die Erkenntnisunterdrückung der Germanischen Heilkunde ist das GRÖSSTE VERBRECHEN an der Menschheit, das je begangen wurde und es ist die GRÖSSTE ERKENNTNISUNTERDRÜCKUNG in der Geschichte der Menschheit. Vielleicht geht dieser Massenmord so sehr an uns vorbei, weil wir uns ein Verbrechen und eine Skrupellosigkeit von solchem Ausmaß nicht vorstellen können. Ein solch grauenhafter globaler Massenmord ist für uns Menschen jenseits von Verstand und Mitgefühl.

Dr. Hamer sagt uns worum es geht:
"Versteht doch, es geht um mehr als eine schrullige Idee, es geht um viel, viel mehr, es geht um Euch!

Lernen wir die Germanische Heilkunde,
leben wir die Germanische Heilkunde,
erhalten wir das Wissen für unsere Kinder!

Was man nicht aufgibt, das hat man nie verloren!
Friedrich von Schiller