Wichtige Vorabinformation

Unser Bildungsprogramm richtet sich an Menschen, die die Germanische Heilkunde für sich selbst und ihre Familien erlernen möchten. Wir wenden uns ausdrücklich nicht an Menschen, die ihre berufliche therapeutische Tätigkeit mit einem weiteren „Aushängeschild“ schmücken wollen. Wir richten uns also ausdrücklich nicht an therapeutisch Tätige.

Unsere Zielgruppe ist die Familie.

Die Germanische Heilkunde existiert außerhalb des Komplexes von heute irreführend als „evidenzbasierte Medizin“ bezeichneter allopathischer Medizin und der eng damit verknüpften „Komplementärmedizin“. 
Das Vermischen der Germanischen Heilkunde mit jeglichen sogenannten alternativen Therapien  (also Komplementärmedizin)  hat den Ausschluss aus unserem Bildungsprogramm zur Folge, weil Komplementärmedizin grundsätzlich nur als Ergänzung zu der herkömmlichen allopathischen Medizin verstanden und praktiziert wird. 
Beide basieren auf gleichen Dogmen und den daraus folgenden Kampfvorstellungen (Kampf gegen die sog. Krankheit bzw. Symptome).
Die beiden bedingen einander gegenseitig. Das gegenwärtige System wird also weiter „ernährt“.

Seminar 1

Unsere stationären Seminar-Treffen finden in Österreich (Niederösterreich), in der Nähe der tschechischen Grenze, in einem zauberhaften Ort an der Thaya statt.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung (Anmelung zum Kennenlerngespräch) melde ich mich persönlich bei Ihnen auf Skype zu einem obligatorischen Vorgespräch, in dem wir alle Einzelheiten zu den Teilnahmebedingungen (auch den Ort und den Preis) des Seminars besprechen werden. Diese Informationen sollen Ihnen eine Entscheidungshilfe bieten bezüglich Ihrer Teilnahme am Bildungsprogramm. Am Ende des persönlichen Gesprächs erhalten Sie eine E-Mail von mir mit weiteren Informationen, die Sie noch benötigen.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass die Zielgruppe unseres Programms die Familie ist.

Wir verkaufen kein Produkt im Sinne von „Kunde zahlt – Verkäufer liefert“. Hier bekommen Sie die einmalige Gelegenheit die Germanische Heilkunde im Selbststudium in Begleitung (Vorträge, Übungskorrektur, Hilfestellung zu den Übungen) zu lernen und ins tägliche Leben zu integrieren. Sie werden die Erfahrung machen sich austauschen zu können, gemeinsam zu lernen und zu entdecken, die Logik der Germanischen quasi selbständig zu entdecken.

Damit Sie sich zum Seminar anmelden können, ist es notwendig sich zuerst zu registrieren.

1. Bitte klicken Sie unten auf die Schaltfläche "Zum Kennenlerngespräch".
2. Wenn Sie noch kein Konto auf unserem Portal haben, werden Sie automatisch zur Registrierung weitergeleitet.
3. Sobald Sie sich registriert haben, werden Sie automatisch zum Anmeldeformular für das Seminar weitergeleitet.

Das alleinige Abschicken der Anmeldung zum Kennenlerngespräch verpflichtet Sie nicht zur Teilnahme.

Termine:

04.11.2022 - 06.11.2022 (3 Tage, von 10:00 bis 14:45 Uhr)