Ehemalige Pharmareferentin über Impfungen

Germanische Heilkunde Thing

Elisabeth Linder hat 28 Jahre für einen der größten Pharmakonzerne gearbeitet. Inzwischen bedauert sie längst, den Absprung nicht schneller geschafft zu haben. Umso wichtiger ist es ihr jetzt, die Menschen zum Nachdenken anzuregen.

Frau Linder war alleinerziehend und hat das Geld gebraucht. Viele Alleinerziehende in unserer Schrottgesellschaft können das nachvollziehen, denn in diesem entmenschlichten, kapitalistischen, naturfeindlichen, gegen unseren Gehirn-Code installierten System gibt es fast keine Großfamilien mehr, die ein Auffangnetz, eine liebevolle Hilfe sein können. Im besten Fall gibt es wahre Freunde, die ohne Bedingungen zu stellen, helfen möchten.

Sie hat es teilweise geschafft, die perfiden Machenschaften der heutigen Medizinindustrie zu hinterfragen – und sich einzugestehen, dass sie gutgläubig und blauäugig war.

Ja, es ist möglich, sich trotz aller Irrtümer und Dummheiten selbst noch zu mögen. Viel schlimmer ist es, sich weiterhin an den Irrglauben zu klammern, in einer aufgeklärten, informierten, sozialen Gesellschaft zu leben.

Was kann denn passieren, wenn ICH diesen Glauben loslasse?

Der Wunsch nach Zugehörigkeit ist bei Menschen, besonders bei Kindern und Jugendlichen, sehr stark. Dieses Rudelverhalten wird bewusst benutzt, um das „Menschen-Rudel“ zu steuern.

Leider hinterfragt Frau Linder nicht alles und glaubt immer noch an Viren und daran, dass gewisse Impfungen sinnvoll sind. Sie erkennt nicht, dass die heutige (Pseudo-) Medizin schon längst an die Wand gefahren ist und rein dem Geschäft und der Vernichtung von Leben „dient“.

Es ist zu bedauern, dass viele Menschen den Schritt nicht wagen, tiefergehend zu hinterfragen. Ihre Freunde und die Familie gehen nicht mit? Sie stoßen auf Ablehnung und sogar Anfeindung? Wollen Sie sich deshalb lieber dem System anpassen und die Lügen glauben?

Sie werden neue Freunde finden, eine neue Familie… nichts bleibt, wie es ist… alles entwickelt sich. Die Prioritäten ändern sich, das scheinbar Wichtige wird nebensächlich.

Ohne das Wissen, welches die Germanische Heilkunde uns schenkt, können wir die vielen Lügen und die perfide Indoktrination gar nicht richtig beurteilen, oder überhaupt bemerken. Ohne Germanische Heilkunde wird es eine echte menschliche, eine naturgemäße Zukunft nicht geben! Alle Bereiche unseres Lebens werden sich ändern müssen. Diese Veränderung muss in uns stattfinden.

Viele haben von der Schulmedizin genug, viele sind sogar politisch aufgeklärt und erkennen die lebensfeindliche Diktatur in Deutschland und weltweit. Doch sind es leider nur wenige, welche die Germanische Heilkunde entdecken und nach diesem Wissen leben möchten.

Die Germanische Heilkunde bedeutet wahre Freiheit für alle Völker der Erde.

Deswegen wird sie auch so vehement verfälscht und unterdrückt.

Die beiden Interviews könnten Sie sich auch bei bitchute -Teil 1, Teil 2 und veezee - Teil 1, Teil 2 ansehen.